Betriebskosten im Vergleich

Im folgenden Beispiel sind die Betriebskosten für einen öffentliches Naturschwimmbad im Ver­gleich zu einem konventionellen Freibad jeweils mit einer Nennbelastung von 300 Badegästen pro Tag dargestellt.

Anlagendaten Naturbad Freibeckenbad
Nennbelastung . 300 Badegäste 300 Badegäste
Wasserfläche Badebereich 300 m2 300m2
Wasserfläche Regenerationsbereich und Pflanzenfilter 200 m2  
Gesamtwasserfläche 500 m2 300m2
Kosten (EUR)
Chemikalienverbrauch (Chlor, Fungizide) 0 1.950,-
Kanalkosten 0 2.800,-
Wasserverbrauch 3.500.- 2.800-
Stromverbrauch 2.450,- 6.400,-
Personal- u. Unterhaltungskosten (Anlagenpflege u. Betreuung) 13.500,- 15.800-
Instandhaltung (Gebäude, Maschinen,Geräte,..) 1700,- 1.700,-
Verwaltung (Telefon, Versicherung, Müll, Kanal) 1.100- 1.100,-
Wasseruntersuchung 1.160,- 480,-
Betriebskosten Gesamt 23.410,- 31.030,-

In den Personalkosten sind die Arbeitszeiten zu jährlich durchzuführenden Tätigkeiten (Arbei­ten zu Saisonvorbereitung und Saisonabschluss) ebenso berücksichtigt wie die Arbeitskosten für die laufende Unterhaltung und Pflege der Badeanlage.

Die jährlichen Kosten für den Betrieb eines Naturschwimmbades betragen nur ca. 60%-70% der Kosten gegenüber dein Betrieb eines vergleichbaren Freibeckenbades.