Planung und Projektablauf

Von der ersten Idee zum Bau eines Naturbades bis zur Eröffnung vergehen in der Regel ein bis zwei Jahre. Der Großteil dieser Zeit wird meist für die Meinungsbildung und Entscheidung in der Gemeinde benötigt, denn dieser Reifungsprozess kann nur bedingt beschleunigt werden. In der Planungsphase sind folgende Schritte zu durchlaufen:

  1. Ortstermin
    Bei einer gemeinsamen Besichtigung des zukünftigen Geländes können die Bauherrn (Gemeindevertreter, Stadtverwaltung, Förderverein, private Betreiber etc.) ihre Wünsche und Ideen dem Planer vorstellen. Umgekehrt kann der Planer in einem Vortrag anhand von Beispielen die Möglichkeiten und Erfahrungen zeigen.
  2. Machbarkeitsstudie/Vorplanung
    In einer Machbarkeitsstudie wird die Realisierbarkeit eines Naturbad-Projektes abgewogen. Dabei werden die spezifischen örtlichen Gegebenheiten berücksichtigt und im Rahmen einer Vorplanung eine Planungsvariante erarbeitet.
  3. Kostenschätzung
    Sie wird parallel zur Vorplanung erarbeitet und bildet gemeinsam mit dieser eine wesentliche Entscheidungsgrundlage für den Bauherrn.
  4. Genehmigungsplanung
    Im Fall einer positiven Entscheidung für das Projekt wird die Genehmigungsplanung für die Baueingabe durchgeführt. Im Zuge dessen werden die Planungsdetailsmit den örtlichen Behörden abgestimmt. Der Zeitbedarf für diese Phase beträgt 10-12 Wochen.
  5. Ausführungsplanung, Ausschreibung und Vergabe
    Nach der Baugenehmigung, wenn alle Behördenauflagen bekannt sind, werden die Ausführungspläne erstellt. Die Bauleistungen werden ausgeschrieben und an den Bestbieter vergeben. Diese Phase benötigt 12-18 Wochen.
  6. Ausführung der Bauleistungen
    Jetzt wird es konkret. Die Bauarbeiten nehmen je nach Größe und Komplexität des Pro-/ jektes 4-8 Monate in Anspruch. Im Idealfall kann der Bau im Herbst begonnen werden l . und bis Juli des darauffolgenden Jahres abgeschlossen werden, sodass die Badesaison schon voll genutzt werden kann.

Auf den folgenden Seiten ist der Bauablauf eines Naturbades am Beispiel Bischofswiesen dargestellt.