S-Park Sarleinsbach

Das Projekt S-Park Sarleinsbach wurde mit dem
Oberösterreichischen Umweltschutzpreis 1999
ausgezeichnet.

Das bestehende Freibad in der Gemeinde Sarleinsbach war überaltert und in baufälligem Zustand. Darüber hinaus lag es an einem ziemlich beengten Standort. Nach eingehender Diskussion im Gemeinderat stand der Entschluss fest: Sarleinsbach bekommt einen "S-Park" mit Swimming-Teich.
Das "S" des S-Park Sarleinsbach steht für Schwimmen, Spiel und Spaß. Das zwischen den Tennisplätzen und dem Naturschwimmbad liegende Gebäude ist die Drehscheibe des S-Parks. Darin sind der zentrale Eingang, Tennis-Clubräume, Buffet, Garderoben und Sanitäreinrichtungen untergebracht.
In unmittelbarer Nähe des Swimming-Teiches wurde ein zusätzliches Sanitärgebäude mit Duschen und WC-Anlagen errichtet.

Der Swimming-Teich bietet mit Holzstegen, Kiesstrand, Kinder- und Kleinkinderbadebereich, Holzsprungturm sowie einer schwimmenden Insel jede Menge Gelegenheit für einen abenteuerlichen Badespaß.

Kenndaten:
Baujahr            1999  
Wasserfläche  
  Schwimmbereich  1.100 m2
  Regenerationsbereich
inkl. Pflanzenfilter
 1.350 m2
  Gesamt  2.450 m2
   
Wassertiefe  max. 3,0 m
 
Technische Ausstattung
  Pflanzenfilter  250 m2
  Biotop-Carbonatoren  ja
  Pumpen  3
  Skimmer  6
 
Bauherr und Betreiber
  Marktgemeinde Sarleinsbach
  A-4152 Sarleinsbach
  Tel. Gemeindeamt: 07283/8255
 
Planung
  Dipl.-Ing. Rudolf Wagner
 
Ausführung
  Biotop GmbH