Naturbad Umhausen

Nachdem das örtliche Schwimmbad bereits 10 Jahre geschlossen war, beabsichtigte die Gemeinde Umhausen (Tirol/Österreich), in unmittelbarer Nähe des Stuibenfalls einen Naturteich als öffentlich zugängliches Naturbad zu errichten.

Ziel des Projektes "Naturteich in Umhausen" war es, den Bereich rund um den Stuibenfall zur Wasser-Erlebniswelt zu machen.

Der ca. 3.150 m² große Teich wurde mit Regenerationsbereichen, Pflanzen-filtern, Stegen und Kiesstrand ausgestattet. Als zusätzliche Attraktionen für Besucher wurden ein Beach-Volleyballpatz sowie ein an den Kinderbade-bereich angrenzender Kinderspielplatz errichtet.
Die hervorragend in die beeindruckende Kulisse des Ötztals integrierte Anlage wurde von Einheimischen wie von Gästen begeistert angenommen

Kenndaten:
Baujahr            
2002
Wasserfläche
  Schwimmbereich
 1.750 m2
  Regenerationsbereich
 1.750 m2
  davon Pflanzenfilter
 780 m2
  Gesamt
 3.150 m2
   
Wassertiefe
 bis 3 m
 
Bauherr und Betreiber
  Gemeinde Umhausen
  A-6441, Umhausen 159
  Tel. Gemeindeamt: 05255/5230
 
Planung
  WasserWerkstatt Wien
Dipl.-Ing. Rudolf Wagner
 
Ausführung
  Biotop GmbH