WasserWerkstatt - Wien - Bamberg

AKTUELLES

Landesgartenschau BW in Lahr, Eröffnung am 12.April 2018


siehe Referenzen


SWR Aktuell - Eröffnung Landesgartenschau in Lahr

Eröffnung Waldstrandbad in Windsbach am 20.07.2017


siehe Referenzen

BR Fernsehen - Wasserspaß vom Feinsten

Homepage: Waldstrandbad Windsbach

NATURERLEBNISBAD DOMBÜHL geöffnet am 30. Juli 2016


siehe Referenzen

IOC IAKS GOLD AWARD 2015 für Naturbad in Riehen bei Basel


siehe Presse

King’s Cross Pond Club in London eröffnet - Mai 2015

King Cross Pond Club
siehe Presse

Freibad Herrenberg, Eröffnung am 15.05.2015

Freibad Herrenberg
siehe Referenzen

NaturKulturBad Zschonergrund - Eröffnungstermin am 29.05.2015

Dresden zschonergrundbad
siehe Referenzen

Obermaintherme Bad Staffelstein - Die Anlage ist seit Oktober 2014 in Betrieb

staffelstein
siehe Referenzen
Übersichtsplan und Panoramen

Badi in Riehen - Eröffnung am 14.06.2014

neukirchen

Juli 2013 Neueröffnung Naturbad in Neukirchen beim Hl Blut am Hohenbogen

neukirchen
siehe Referenzen

Naturfreibäder

In den letzten Jahren hören die Freunde des Badens immer häufiger von Begriffen wie Schwimmteiche, Naturbadestelle Kleinbadeteiche oder Naturfreibäder. Was verbirgt sich dahinter?
Es sind Anlagen, die je nach Größe einem Teich oder See oder einem konventionellen Freibad ähnlich sind. Kiesstrände führen in das Gewässer, in dem sich z.B. unzählige Wasserflöhe tummeln. Aber dennoch ist es kein "normales" Gewässer. Die projektierte Technik einer Wasseraufbereitungsanlage sorgt im Hintergrund für eine gleichbleibend hohe Wasserqualität. Anders als in herkömmlichen Freibädern geschieht dies ganz ohne Chlor. Ein biologisch-mechanisch arbeitender Filter und Wasserpflanzen sorgen hier für klares Wasser.

Viele Gemeinden betreiben Schwimmbäder, die zwanzig, dreißig oder mehr Jahre in Betrieb und mittlerweile renovierungsbedürftig geworden sind. Sie entsprechen auch nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. In Deutschland sind es allein über 5.000. Für sie muss in den nächsten Jahren eine Lösung gefunden werden. Viele Bürgermeister träumen aber auch von einem eigenen Gemeindebad, das sich aber bisher aus Kostengründen nicht verwirklichen ließ.

Wie unsere Erfahrung mit Naturbädern, Schwimmteichen  und Badeseen seit 1987 zeigt, können Naturbäder eine echte Alternative zu gechlorten Schwimmbädern darstellen. Viele ökologische und ökonomische Gründe sprechen für naturnahe Freibäder.

DOWNLOAD



LINKS

ABS
DGFNB
Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. FLL
Bundesverband Öffentlicher Bäder e.V. BOEB
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten BDLA
Verbandes Österreichischer Schwimmteichbauer VÖS
IOB